Jukebox: Meine Helden – Teil 2: Lotta

Lotta

Lotta

Wegen der kleinen Lotta aus der Krachmacherstraße mit ihrem grandiosen Kuschelschwein „Teddy“, war ich mir ganz sicher, dass ein bisschen Größenwahnsinn eigentlich kaum schaden kann. Eigentlich kann ich fast alles, hab ich mir ganz dreist bei ihr abgeschaut und bin immer erstmal davon ausgegangen, dass das doch eigentlich klappen müsste. Lotta, wie sie sich mal eben an Heiligabend einen Weihnachtsbaum organisiert oder für ihr eigenes erstes Fahrrad sorgt, ist einfach Zucker.

Gegen Lotta? Hatte ich eigentlich sehr wenig einzuwenden. Einfach eine 5-jährige mit äußerst kritischem Blick auf die Welt – die darf dann auch gerne mal ausgibig schmollen. Aber

was daraus geworden ist, ist ein Etwas, das immer seltener probiert und immer häufiger nur denkt „Mist, das könnte ich auch……“ und dann aber „wenn ich nur mal die Lust finden würde mich da richtig reinzuhängen“.  Ich will bitte meine Impulsivität zurück! Lotta?

Advertisements
Getaggt mit , , ,

6 Gedanken zu „Jukebox: Meine Helden – Teil 2: Lotta

  1. Kathiii sagt:

    wie heißt Lotta jetzt in echt ?

  2. Marco sagt:

    Derweil warte ich mit dir auf rückkehrende Impulsivität.

  3. bullion sagt:

    Lotta sagt mir nun nichts, ich kann mich aber meinem Vorredner anschließen und warte demnach lieber auf Pippilotta! 🙂

  4. Sebastian sagt:

    WO bleibt Pippi? das beste zum Schluss? *quengel*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: